Pop-Indie-Rock-Folk und viel Optimismus aus Luzern. Die 3-köpfige Band um den Sänger André Marty verzaubert das Publikum mit ihren, liebevoll in Songs verpackten, Geschichten aus Träumen und Realität. Die junge Band steht mit viel Elan auf der Bühne und überzeugt mit blumigen Melodien, ehrlichen Texten und viel Sympathie. Ihre Musik ist genauso wandelbar wie die Band selbst. Folkige Gitarrenriffs, rockige Drumbeats oder funky Basslines formen authentische Songs, die man am liebsten mit nach Hause nehmen würde. Nach der Veröffentlichung ihres Album „Frames“ (2015) spielten sie auf verschiedenen Bühnen in der ganzen Schweiz und arbeitete gleichzeitig an ihrer neuen EP „Wrong Place“.

„Wrong Place“ bietet eine Mischung aus vertrauten Sounds, wie man sie sich von André & the Untold Story gewöhnt ist, aber auch neuen unbekannten Elementen. Die komplett unterschiedlichen Songs bieten ein abwechslungsreiches Hörerleben, aber folgen trotz ihrer Unterschiedlichkeit einem roten Faden. „Wrong Place“ hat emotionale, träumerische aber auch reale Momente, die ihr als Ganzes eine erfrischende Leichtigkeit geben.

In diesem Sinn:

It’s all about the stars – about Jupiter and Mars – all you see – is a single molecule.

 

André Marty & the better half-16   Samuel Wenk (Bass)

André Marty & the better half-43   Claudio Birnstiel (Drums, Cajon & Percussion)